Wie man sich von Mitbewerbern abhebt: ein Alleinstellungsmerkmal und die Regeln zu seiner Entstehung

  1. Markieren Sie die Merkmale des Produkts
  2. Kundenproblem lösen
  3. Formulieren Sie USP richtig
  4. Machen Sie keine unbedeutenden Fehler
  5. Checkliste

Das Produkt oder die Dienstleistung wurde entwickelt, um das Problem des Kunden zu lösen und den Bedarf oder Wunsch zu befriedigen. Ihre Aufgabe ist es, den Käufer davon zu überzeugen, dass Sie und Ihr Produkt besser damit umgehen können als andere. Machen Sie dazu eine ETV - ein Alleinstellungsmerkmal. Der USP beantwortet die Frage: Warum sollte der Kunde etwas von Ihnen kaufen?

Dies ist eine einzelne Botschaft, die in allem gelesen werden kann: in Design, Verpackung, Werbung. Ist dies nicht der Fall, wird sich der Kunde mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht an Sie erinnern oder verstehen, was Sie mit Ihrer Anzeige sagen wollten.

Beispiel UTP: Traum und Kleid - "Luft" Hochzeits- und Abendkleider aus den Träumen vieler Mädchen.
Beispiel UTP:   Traum und Kleid   - Luft Hochzeits- und Abendkleider aus den Träumen vieler Mädchen

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre ETV finden und häufige Fehler vermeiden können.

Markieren Sie die Merkmale des Produkts

Zu Beginn des Geschäfts möchte ich, dass alles perfekt ist: von der Qualität der Materialien bis zur Geschwindigkeit der Lieferung. Aber wenn Sie sich an alles klammern, riskieren Sie, in keinem der Bereiche der Beste zu werden. In jedem gibt es einen eng fokussierten Konkurrenten (zum Beispiel mit der schnellsten Lieferung), und Sie können in allen Punkten verlieren.

Stellen Sie Fragen, um Ihre Funktion zu finden:

  • Aus welchem ​​Material bestehen Ihre Produkte?
  • Woher kamen diese Materialien? Wer hat sie geschaffen oder produziert?
  • Wie werden Ihre Produkte hergestellt oder montiert?
  • Für wen produzieren Sie sie?
  • Welche Geschichte steckt hinter dem Produkt?
  • Was verbindet Ihre Produkte, wenn es viele gibt?
  • Bieten Sie etwas an, was niemand tut?
  • Was fehlt Ihren Mitbewerbern?

Einzigartige Handelsangebote können in mehrere Kategorien unterteilt werden. Überlegen Sie, welche von ihnen Sie hervorheben können:

Design. Machen Sie das Produkt selbst zu etwas Besonderem. Zum Beispiel Schuhbäckerei mache Schuhe und Taschen in Form von Süßigkeiten.
Design

Inhalt. Geben Sie gewöhnlichen Dingen einzigartige Eigenschaften, wie zum Beispiel Ladenbesitzern. Skazzzki.ru Kreieren Sie ein Märchenbuch über jedes Kind mit seinen Fotos.

Service. Erstellen Sie eine ETV rund um das Produkt, zum Beispiel: "Bis zur Pizza - Lieferung in 60 Minuten oder kostenlos."

Themen und Traditionen. Kombinieren Sie Ihre Produkte mit einem gemeinsamen attraktiven Thema, wie im ersten Beispiel über Kleider Traum und Kleid oder wie in Taiga Geschenk - „Geschenke aus dem Wald“, basierend auf den Volkstraditionen Sibiriens und des Altai.
Themen und Traditionen

Dazu gehören auch hochspezialisierte Geschäfte.

Qualität und Produktionsmethoden. Zum Beispiel Woodsun erklären, dass sie die Herstellung wiederbeleben, indem sie ein Produkt von Grund auf neu erstellen. Die Qualität der Ware "spricht für sich" - zitiert die Website.

Und der USP kann sich als verlockend herausstellen, wenn Sie mehrere Funktionen erfolgreich kombinieren.

Kundenproblem lösen

TSS sollte für die Zielgruppe nicht nutzlos sein. Zum Beispiel kostenlose Lieferung von teuren handgefertigten Möbeln, bei denen Kunden wohlhabende Menschen sind. Ihre Kaufentscheidung wird vom Design, den Materialien, der Produktionsgeschwindigkeit, aber nicht vom Versandpreis beeinflusst.

Wenn Sie sich bereits für den USP entschieden haben, prüfen Sie, ob er für Kunden nützlich ist. Stellen Sie sich eine Frage: Was gibt Ihre Besonderheit dem Kunden? Bevorzugt er Ihr Produkt dank dieser Funktion? Ist das Produkt so interessant, dass jemand es kaufen möchte?

Wenn der USP nicht gefunden werden konnte, helfen Ihnen Gedanken aus der Sicht des Kunden bei der Suche. Denken Sie:

  • Wer sind Ihre Kunden und welche Probleme könnten sie haben?
  • Welches sind die wichtigsten und wichtigsten?
  • Gibt es viele Angebote auf dem Markt, um diese zu lösen?
  • Können Sie eines dieser Probleme qualitativ lösen?

Zum Beispiel ein Online-Shop Piter Prof arbeitet in der Nische professioneller Köche und nimmt nur das in das Sortiment auf, was für sie nützlich sein kann.
Zum Beispiel ein Online-Shop   Piter Prof   arbeitet in der Nische professioneller Köche und nimmt nur das in das Sortiment auf, was für sie nützlich sein kann

Verlassen Sie sich nicht nur auf Ihre eigenen Ideen, zum Beispiel: "Ich werde Schmuck mit Natursteinen versehen. Natürlich ist besser als künstlich. " Eine solche Entscheidung kann eine Preiserhöhung bedeuten. Für Sie ist dies gerechtfertigt, und Kunden können Sie für ein gutes Design + niedrigen Preis lieben und nicht auf Materialien achten.

Fazit: Sie riskieren, Kunden zu verlieren. Zuallererst - der Kunde und seine Bedürfnisse, dann - Ihre Präsentation.

Formulieren Sie USP richtig

UTP - das Gesicht eines Online-Shops. Hier erfahren Sie, warum Sie es hier kaufen müssen. Damit der Käufer Sie versteht, arbeiten Sie an der Formulierung:

  1. Die Essenz der ETV sollte einfach sein, ohne überfüllte Bedingungen und "wenn".
  2. Die Beschreibung ist der Essenz ähnlich. Betrügen Sie nicht unnötige Wörter und Redewendungen, die Nachricht geht hinter ihnen verloren.

    Zum Beispiel Origina - Schmuck registrierte Anhänger. Auf der Hauptseite gibt es eine große Beschreibung des Angebots, alles ist klar:
    Zum Beispiel   Origina   - Schmuck registrierte Anhänger

  3. Versprich nur, was du erreichen kannst.
  4. Versuchen Sie, Ihre ETV auf einen der Wettbewerber anzuwenden. Kann er das auch leicht tun? Sie müssen also weiter suchen.

Lange überlegt, aber nicht sicher über die USP? Fühlen Sie sich frei, um Online-Shop zu betreiben! Kommunizieren Sie mit Kunden und sie werden Ihnen sagen, was sie angezogen hat und was fehlt. So können Sie Ihren Vorschlag anpassen. Es ist besser zu beginnen und Erfahrungen zu sammeln, als es nicht zu tun.

Machen Sie keine unbedeutenden Fehler

Offensichtliche Dinge, die Kunden anlocken - das billigste Produkt von höchster Qualität usw. Leider erfordert all dies a) Pall b) Beweise.

Beweisen Sie, oder verwenden Sie solche Aussagen wie USP nicht:

  • beste Qualität;
  • exklusives / einzigartiges Produkt (außer wenn dies zutrifft);
  • bester Service;
  • die besten niedrigen Preise;
  • die größte Auswahl.

Einige dieser Ausdrücke sind überhaupt keine USTs, zum Beispiel: „Wir sind die Besten“, „wir sind schon seit N Jahren auf dem Markt“, „wir sind die größte Firma“, „wir sind die erfahrenste Firma“. Es gibt auch keine UTP-Rabatte: "Rabatt auf alle 30%" ist ein Sonderangebot.

Verlasse dich nicht auf das, was du nicht halten kannst. Wenn Sie zum Beispiel eine Chance ergriffen haben und Ihr USP der niedrigste Preis ist, verstehen Sie, dass Kunden Sie für den Preis lieben und gehen, wenn sie ihn billiger finden.

Checkliste

So machen Sie Ihr eigenes Alleinstellungsmerkmal:

  1. Identifizieren Sie die Merkmale Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung.
  2. Identifizieren Sie potenzielle Kundenprobleme und schlagen Sie vor, wie diese gelöst werden können.
  3. Schauen Sie aus der Perspektive eines Kunden: Gibt Ihnen Ihre ETV einen Grund, Sie unter Mitbewerbern zu wählen?
  4. Klar, präzise und klar formulieren USP.
  5. Überprüfen Sie den USP:
    • es muss enthalten, was Sie ständig verkörpern können;
    • ein Konkurrent sollte nicht in der Lage sein, Ihren USP leicht zu übernehmen;
    • es sollte nicht auf dauerhaften Rabatten basieren und die Wörter "am besten" oder "am meisten" enthalten, wenn Sie keine bestätigten Gründe dafür haben.

Das Erstellen eines USP ist keine Frage von einem Tag oder einer Woche. Nehmen Sie sich Zeit, überlegen Sie, kommunizieren Sie mit Kunden und Sie werden Ihr eigenes "Highlight" finden.

Über den Autor

Julia Obolenskaya - Journalistin und Werbetreibende. Schreibt Artikel, erweitert den Geist und teilt nützliche Erkenntnisse mit den Lesern. Liebt klassischen Rock, Stephen King und Fotografie.

Der USP beantwortet die Frage: Warum sollte der Kunde etwas von Ihnen kaufen?
Woher kamen diese Materialien?
Wer hat sie geschaffen oder produziert?
Wie werden Ihre Produkte hergestellt oder montiert?
Für wen produzieren Sie sie?
Welche Geschichte steckt hinter dem Produkt?
Was verbindet Ihre Produkte, wenn es viele gibt?
Bieten Sie etwas an, was niemand tut?
Was fehlt Ihren Mitbewerbern?
Stellen Sie sich eine Frage: Was gibt Ihre Besonderheit dem Kunden?