Wie auf Android, um die schwarze Liste Nummer hinzuzufügen: Samsung, Meizu, LG, Lenovo

  1. Fügen Sie im Notfall eine Nummer hinzu
  2. Samsung
  3. Meizu
  4. LG
  5. Lenovo
  6. Zu blockierende Programme

Die meisten Smartphonebesitzer wissen, dass ihr Gadget dazu beitragen kann, eingehende Anrufe an bestimmte Nummern zu blockieren. Auf dieser Seite erfahren Sie daher, wie Sie der schwarzen Liste von Androde eine Nummer hinzufügen.

Inhalt:

  1. Fügen Sie im Notfall eine Nummer hinzu
    1. Samsung
    2. Meizu
    3. LG
    4. Lenovo
  2. Zu blockierende Programme

Fügen Sie im Notfall eine Nummer hinzu

Das Prinzip der Aufnahme ist dasselbe - wählen Sie eine Zahl und stellen Sie die Funktion „Schwarze Liste“ ein. Aber die Implementierung jedes Herstellers des Smartphones (ganz zu schweigen von den möglichen Unterschieden bei den Modellen) hat seine eigenen. Natürlich funktioniert eine solche Anleitung für jedes Modell nicht, aber analog können Sie der "Schwarzen Liste" Ihres Gadgets eine Nummer hinzufügen.

Samsung

Für Besitzer von Samsung Galaxy S, A, Note, Tab und anderen Modellzweigen:

  1. Melden Sie sich bei der Anwendung "Telefon" an.
  2. Öffnen Sie die Protokolle (oder Kontakte, wenn die Nummer im Telefonbuch gespeichert ist).
  3. Wählen Sie eine Nummer aus und drücken Sie die Taste "Menü". Die meisten Smartphonebesitzer wissen, dass ihr Gadget dazu beitragen kann, eingehende Anrufe an bestimmte Nummern zu blockieren
  4. Wählen Sie aus der Liste "Zur Blacklist hinzufügen".

    Wählen Sie aus der Liste Zur Blacklist hinzufügen

  5. In der Nähe der Nummer tauchte ein bestimmtes Zeichen für einen Notfall auf.

    In der Nähe der Nummer tauchte ein bestimmtes Zeichen für einen Notfall auf

Meizu

Für Besitzer von Smartphone-Modellen Meizu M3, MX, M2, M1, Pro:

  1. Öffnen Sie die Telefon-App.
  2. Klicken Sie auf die Nummer, die Sie dem Notfall hinzufügen möchten.
  3. Darunter tapnite "In der schwarzen Liste".

    Darunter tapnite In der schwarzen Liste

  4. Stimmen Sie dem Hinzufügen zu, indem Sie auf "OK" klicken.

    Stimmen Sie dem Hinzufügen zu, indem Sie auf OK klicken

  5. Der Vorgang ist abgeschlossen.

    Der Vorgang ist abgeschlossen

LG

Für Besitzer von Modellen LG X, K, Class, RAY und anderen:

  1. Öffnen Sie die Telefon-App.
  2. Tippen Sie in der oberen rechten Ecke auf drei Punkte und wählen Sie "Anrufeinstellungen".
  3. Wählen Sie im Abschnitt "Allgemein" die Option "Anruf ablehnen".
  4. Wählen Sie "Anrufe abweisen von" und fügen Sie die Nummer zu dieser Liste hinzu.

Lenovo

Besitzer von Smartphones der Lenovo-Modelle Vibe, S2, Phab, P, A, K5 und K6 können die Notfälle folgendermaßen ergänzen:

  1. Öffnen Sie die Anwendung "Telefon", gehen Sie zu "Alle Einstellungen", Unterabschnitt "Schwarze / Weiße Listen".

    Öffnen Sie die Anwendung Telefon, gehen Sie zu Alle Einstellungen, Unterabschnitt Schwarze / Weiße Listen

  2. Wählen Sie im sich öffnenden Menü "Block List Manager", klicken Sie auf das Plus in der rechten unteren Ecke und geben Sie den Namen und die Nummer des Teilnehmers ein.

    Wählen Sie im sich öffnenden Menü Block List Manager, klicken Sie auf das Plus in der rechten unteren Ecke und geben Sie den Namen und die Nummer des Teilnehmers ein

  3. Befinden sich die Informationen bereits im Telefonbuch oder in der Anrufliste, klicken Sie auf die Nummer und halten Sie sie gedrückt, bis das Kontextmenü angezeigt wird. Wählen Sie dann "Zur Blacklist hinzufügen".

    Wählen Sie dann Zur Blacklist hinzufügen

Für Besitzer von ZTE, Xiaomi und HTC erfolgt das Hinzufügen zur Blacklist auf ähnliche Weise in den Einstellungen der Anwendung "Telefon". Es kann Probleme mit Sony-Smartphones geben, da die meisten Modelle diese Funktion nicht haben. Sie sollten sich nicht aufregen, da es auf dem Play Market viele Anwendungen gibt, die Ihrem Gadget diese Möglichkeit bieten.

Zu blockierende Programme

Sie müssen nicht weit gehen. Werfen Sie einen Blick auf den Play Market und installieren Sie eine der beliebtesten Anwendungen, die Ihrem Geschmack entspricht. Die "Laufenden" sind:

  1. Schwarze Liste .
  2. Blocker anrufen .
  3. Blocker anrufen .